» Startseite & Aktuelles » Lebensmittel und Futtermittel » Analytische Spezialausrüstung  

Analytische Spezialausrüstung



Die Erfassung der im Ultraspurenbereich vorliegenden Stoffe gewinnt sowohl im Bereich der Lebens- und Futtermittelüberwachung als auch für Umweltproben zunehmende Bedeutung, ebenso wie der Nachweis von Allergenen oder die Entdeckung gentechnisch modifizierter Nahrungsmittel.
Diese und ähnliche Fragen werden von unseren Spezialisten in den Abteilungen Anorganische und Organische Spurenanalytik sowie in der Abteilung Mikrobiologie und Hygiene bearbeitet.

Im Labor der anorganischen Spurenanalytik werden Metalle in Lebensmitteln, aber auch in Wässern, Böden und Materialien mit modernen spektroskopischen Methoden wie AAS, ICP-OES, ICP-MS untersucht.
In der organischen Spurenanalytik werden Gaschromatographen (GC) mit verschiedenen Detektoren, Massenspektrometrie (GC-MS), Hochdruckflüssigkeitschromatografieanlagen (HPLC) und Tandem-Massenspektrometer (GC-MS/MS und LC-MS/MS) zur Lösung Ihres analytischen Problems eingesetzt.
In der Abteilung Mikrobiologie und Hygiene werden Lebensmittel und Futtermittel u.a. mittels Real-Time-PCR auf pathogene Keime, Allergene und gentechnisch modifizierte Organismen (GMO) untersucht.

Ihr Problem - unsere Lösung
Rufen Sie uns an.



Dr. Jürgen Foth
staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker
E-Mail: 
Telefon: 0971 / 7856-171


Lea Müller
staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin
E-Mail: 
Telefon: 0971 / 7856-172




nach oben  nach oben
Institut Dr. Nuss GmbH & Co. KG Schönbornstr. 34 97688 Bad Kissingen Tel.: 0 97 1 / 78 56-0 E-Mail: Kontakt